Archive for March 2007

boot camp 1.2 öffnet fenster für vista

March 30, 2007

apple hat eine neue beta version ihrer dual-boot software boot camp auf ihrer seite veröffentlicht. die neue version 1.2 bietet alle bisher bekannten features, plus: windows vista support (32-bit) und support für die apple remote mit itunes und windows media player.

Changes in Boot Camp 1.2 beta

Boot Camp 1.2 beta contains several updates and is intended for all new and previous Boot Camp beta users.

Boot Camp 1.2 beta includes:

– Support for Windows Vista (32-bit)
– Updated drivers, including but not limited to trackpad, AppleTime (synch), audio, graphics, modem, iSight camera
– Support the Apple Remote (works with iTunes and Windows Media Player)
– A Windows system tray icon for easy access to Boot Camp information and actions
– Improved keyboard support for Korean, Chinese, Swedish, Danish, Norwegian, Finnish, Russian, and French Canadian
– Improved Windows driver installation experience
– Updated documentation and Boot Camp on-line help in Windows
– Apple Software Update (for Windows XP and Vista)

die neue version ist hier zu kriegen.

viel spass…

leopard angeblich nahe dem ende der entwicklung

March 28, 2007

der 24. märz ist vorbei. und was haben wir gesehen? nichts! schade. naja, so bleibt wenigstens die spannung erhalten, die wir mac user so lieben wenn wir auf eine neues mac os (x) warten. es gibt nachwievor fragen, dessen antworten absolut unklar sind, da jeder etwas anderes zu wissen glaubt, aber nicht sagt, woher diese informationen kommen. aus diesem grunde mal eine zusammenfassung über die bisher vorhandenen informationen, und was sich daraus schliessen lässt.

was wissen wir?

nun, apple hat vor schon laengerer zeit verlauten lassen dass leopard im fruehling dieses jahres erscheinen wird. fruehling laeuft vom 21. maerz bis zum 20. juni. wir wissen auch, welche features wir definitiv sehen werden:

time machine, safari webclip, dashboard 2, mail 3, xcode 3, core animation, spaces, ichat av 3, spotlight 2, ical, voller 64-bit support, boot camp, neue accessibility features.

“top secret”

auf der wwdc06 hat steve jobs angekuendigt, dass es weitere features in leopard geben wuerde, die er bzw. apple jetzt noch nicht zeigen koennen. wir sollten aber versichert sein, dass diese features da sind, und wir rechtzeitig darueber bescheid wissen werden.

“Today we want to give you a preview of Leopard. First I want to tell you there are some top secret features that we’re keeping close to the chest.

bis heute haben wir alle keine weiteren einzelheiten zu diesen unter verschluss gehaltenen features gesehen oder erhalten. alles was bleibt ist spekulation. die wohl momentan am meist verbreitete annahme ist, dass es sich um eine neuere oberflaeche handeln soll, die den namen illuminous traegt. die in dem verlinkten artikel gemachten annahmen koennten zutreffen.

fakt ist jedoch: wir wissen von diesen features im detail absolut garnichts.

wann erscheint leopard?

also wenn ich das wuesste. keiner weiss es genau. das historische datum 24. maerz ist verstrichen. fuer viele, auch fuer mich, war es das datum schlechthin. doch nichts in den laeden, die leopard seite hat sich kein bisschen veraendert und zeigt weiterhin die sneak peak.

dennoch will appleinsider erfahren haben, dass der mac-macher offenbar gegen ende der entwicklungsphase des neuen systems zu sein scheint. denn dort heisst es:

“From our analysis, we believe these concerns are overdone and believe that Mac OS X Leopard will ship on time in the ‘Spring’ timeframe, or Apple’s June quarter,” he wrote. “Our sources indicate that Apple’s latest beta build has made noticeable improvements in stability and functionality from previous builds and that Apple is likely one or two upcoming builds away from reaching ‘final candidate’ stage to be released for manufacturing.”

weiterhin heisst es dort:

“At some point, we believe Apple needs to ‘publish’ or enable these so-far undocumented features for wider beta testing,” Wu wrote. “Many are hoping, including us, that it is virtual machine technology similar to that offered by Parallels, Inc. that allows seamless operation of Mac OS and Windows simultaneously. If so, we believe this would serve as a major catalyst for Mac sales.”

obwohl es immer noch spekulation ist, handelt es sich hierbei um nicht weniger interessante annahmen.

alles was zu sagen bleibt, dass wir nur hoffen koennen, dass steve uns bald mitteilt, was er uns bei der wwdc06 nicht sagen konnte. und wann denn der leopard nun rausgelassen wird.

eins noch. ihr wollt wissen was ich denke wann’s kommt?
nun, die wwdc07 beginnt am 11. juni. technisch gesehen, ist das noch fruehling. mein educated guess fuer’s leopard release date ist somit der 11. juni.

here at last!

March 23, 2007

fuer alle die schon lange wie ein irrer drauf warten wie ich: “the legend of zelda: a link to the past” ist JETZT im wii shop verfuegbar. also alle in den wii shop! das ist ein befehl!!

zelda III gehoert zu den groessten meisterwerken aus dem hause nintendo, und erschien damals auf der super nintendo konsole. zu der zeit hat das spiel neue standards gesetzt was rollenspiele angeht, und war im offiziellen nintendo magazin auf der chart liste 5 jahre lang auf nummer 1.

It also became one of the best-selling SNES games, with 4.61 million units sold worldwide, and has had an exceptionally long stay on Nintendo Power’s top games list: when the SNES list was finally retired, The Legend of Zelda: A Link to the Past had more than five consecutive years in the number one spot.
It has been re-released as a Player’s Choice title in North America, indicating that it has sold a minimum of one million copies there

A Link to the Past was critically acclaimed upon release by its graphics and complex gameplay, and has since been recognized as one of the greatest video games of all time.
A Link to the Past has been featured in many “best games of all time” lists. In 2006, Entertainment Weekly chose it as the best game of all-time. In 2005, IGN editors placed it 11th out of the “Top 100 Games”, while the readers voted it to 4th place. Members of GameFAQs ranked it the 4th best, and readers of Japanese magazine Famitsu ranked it 31st in a 2006 poll. It also placed 3rd in Electronic Gaming Monthly’s list, 23rd in GameInformer’s, and 3rd in a best 200 Nintendo games list by Nintendo Power

wikipedia: a link to the past

das game ist fuer 800 wii points herunterzuladen im wiishop und ein absolut unabdingbarer titel fuer alle, die videospiele gespielt haben.

flip 3d: go home…

March 22, 2007

das hier ist kubuntu 6.10 mit xgl installiert. flip 3d sieht echt mal klein und winzig dagegen aus.

hi jack!!!

March 20, 2007

msn prophezeit apple als den weltweiten führer in technologie

March 19, 2007

april ist noch nicht. also jedenfalls der erste april ist noch ein wenig hin. man könnte glauben dass ich euch mit der überschrift ein wenig verkackeiern will – tatsache ist, dass dies msn wirklich so gesagt hat.

The company’s amazing transformation continues with a series of big surprises beginning in the next 30 days. They could make it the tech world’s undisputed leader. I think shares will double again by 2010.

das hat ein gewisser jon markman gesagt, und zwar: hier.

mit den nächsten 30 tagen könnte durchaus leopard gemeint sein – der artikel stammt vom 15. märz. andere und ich nehmen an, dass leopard am 24. märz erscheint. dort steht aber auch im artikel:

in April, it will release a new operating system called Leopard

also was denn nun? märz oder april?! wenn’s april ist, was kommt dann in diesen ominösen 30 tagen?

ganz am ende des artikels ist in kursiv zu lesen:

At the time of publication, Jon Markman owned shares of Apple that comprise less than 1% of his total market holdings. He also owned a small position in Apple call options.

das ist in der vergangenheitsform geschrieben. was mich ein wenig beunruhigt – denn das koennte darauf hinweisen, dass er jetzt garnicht mehr bei microsoft arbeitet wegen diesem artikel. und das er gezwungen wurde seine aktien zu verkaufen.

O_O

mac os x 10.4.9 verfügbar

March 14, 2007

der letzte tiger update point ist jetzt zu haben für alle, und wird empfohlen für alle nutzer von mac os x 10.4.

What’s New in this Version
The 10.4.9 Update is recommended for PowerPC and Intel-based Mac computers currently running Mac OS X Tiger versions 10.4.0 through 10.4.7 and includes general operating system fixes, as well as specific fixes or compatibility updates for the following applications and technologies:

– Application launch times
– RAW camera support
– Updated ATI and NVIDIA graphics drivers
– Handling of large or malformed images that could cause crashes
– Image capture performance
– Mouse scrolling and keyboard shortcuts
– Font handling
– Dashboard stability
– Playback quality, and bookmarks in DVD Player
– USB video conferencing cameras for use with iChat
– Bluetooth devices
– Browsing AFP servers
– Apple USB Modem
– Windows-created digital certificates
– Open and Print dialogs in applications that use Rosetta on Intel-based Macs
– Sharing using AFP, SMB/CIFS, NFS and FTP file sharing protocols
– Login and authentication in a variety of network environments
– Connecting to Cisco VPN servers using IP/Sec and NAT
– AirPort including connectivity to EAP-FAST networks
– Searching iWork ‘06 and Microsoft Office documents using Spotlight
– Viewing of QuickTime streaming media behind a firewall
– Audio playback in QuickTime, iTunes, Final Cut Pro, and Soundtrack applications
– Determining the space required to burn folders
– Synchronizing contacts, bookmarks, and calendars to .Mac and mobile phones
– Mounting and unmounting iDisk volumes
– Time zone and daylight saving for 2006 and 2007
– Security updates

für intel
für powerpc